Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


best_practices:seo_freundliche_urls
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf del.icio.us
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Digg
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Furl
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Reddit
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Ask
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Google
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Netscape
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf StumbleUpon
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Technorati
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Live Bookmarks
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Yahoo! Myweb
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Facebook
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Newsvine
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Yahoo! Bookmarks
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Twitter
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf myAOL
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Slashdot
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Mister Wong

SEO-freundliche URLs

Bevor man sich mit den Mitteln beschäftigt, die für SEO-freundliche URLs genutzt werden können, muss man erst einmal wissen, was sich hinter den Begriffen SEO und URL verbirgt. URL steht als Abkürzung für Uniform Resource Locator. Im Prinzip handelt es sich um die Adressierung der Internetseiten. Während im Telefonnetz nur Ziffern verwendet werden, können bei der eindeutigen Adressierung von Websites Zeichenketten aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen eingesetzt werden.

SEO steht als Kürzel für Search Engine Optimization, oder auf gut Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Die Suchmaschinenoptimierung besteht immer aus mehreren Komponenten, unter denen die eindeutige und unverwechselbare Adressierung einer Homepage und ihrer einzelnen Unterseiten nur eine einzige darstellt, die aber über den Erfolg einer Website entscheiden kann. Die Ursache dafür findet sich in der Arbeitsweise der Suchmaschinen.

Gefahren von fehlerhaften URLs

Dort besteht nämlich die Gefahr, dass bei der Unterscheidung der Unterseiten durch nur eine Ziffer, die Suchmaschinen sie als eine identische Seite und nicht als unterschiedliche Seiten erkennt. Das würde im Extremfall dazu führen, dass ein großer Teil der Unterseiten von den Suchmaschinen in den Suchergebnissen nicht separat als relevante Inhalte angezeigt werden. In den Praxistests wurden bei Seiten mit einem solchen veralteten URL System Informationsverluste in den Ergebnislisten der Suchmaschinen von bis zu neunzig Prozent festgestellt. Das wiederum bewirkt, dass die gesamte Homepage in der Relevanzbewertung deutliche Verluste hinnehmen muss.

Eine Relevanzbewertung erfolgt durch die Suchmaschinen, sobald die jeweiligen Seiten und ihre Inhalte als existent erkannt worden sind. Im Fachjargon spricht man dabei von einer Indexierung. Ist diese Indexierung einmal erfolgt, hätte es fatale Folgen, wenn man die Adressierung einer Seite ändern würde. Sie würde nämlich dann von den Suchmaschinen nicht mehr gefunden werden und die Bewertung der kompletten Domain könnte entweder für einige Zeit oder dauerhaft kräftig abstürzen.

Selbst wenn die Seite unter der neuen URL gefunden werden würde, hätte das negative Aspekte für das Ranking durch die Suchmaschinen zur Folge. Sie haben in ihrem Indexarchiv nämlich noch die alte Version der Website gespeichert und würden deshalb die neue URL als doppelten Inhalt erkennen. Dafür werden immer Abzugspunkte vergeben, die dafür sorgen, dass man im Ranking nach unten rutscht. Um das zu vermeiden, müsste man sich sehr gut mit den .htaccess Regeln auskennen, was aber den Eingriff eines gut geschulten Programmierers erforderlich machen würde.

Vorteile von SEO-freundlichen URLs

Einen weiteren Vorteil bieten klar unterscheidbare URLs für Unterseiten dem potentiellen User. Man stelle sich nur einmal vor, man würde sich von jemandem eine URL am Telefon ansagen lassen. Dann würde ein bunter Salat aus Zahlen und Sonderzeichen in den meisten Fällen verhindern, dass man auf die richtige Seite findet. Deshalb verzichten schlaue Websitebetreiber sowohl auf die Durchnummerierung der Unterseiten und die Kennzeichnung von Blogbeiträgen mit reinen Ziffernkombinationen.

Es fällt auf, dass heute für die Bildung der URLs von immer mehr Unterseiten einer größeren Hauptdomain die Überschriften der Beiträge verwendet werden, wobei die einzelnen Worte einfach nur mit einem Bindestrich getrennt werden. Damit werden die einzelnen Unterseiten von den Suchmaschinen auch mit den jeweiligen Inhalten indexiert und in den Ergebnissen angezeigt. Für den User hat das den entscheidenden Vorteil, dass er schon in den Listen mit den als relevant erkannten Seiten erkennen kann, ob der Inhalt für ihn interessant sein könnte. Das beschleunigt das Finden geeigneter Inhalte ungemein.

Auch für die Administratoren bietet eine solche URL Gestaltung einige Vorteile. Sollen beispielsweise veraltete Inhalte ausgesondert oder geändert werden, dann müssen nicht alle Dateien durchgeschaut werden, sondern man bekommt bereits aus den Dateinamen, die zumeist der URL entsprechen, Hinweise, welche Unterseiten bearbeitet werden müssen. Das macht auch ein Durchsuchen der Datenbestände auf dem Webserver nach bestimmten Stichworten möglich. Damit kann die Suchmaschinenoptimierung mit einem höheren Komfort bei der Wartung und Pflege der Websites sinnvoll unter einen Hut gebracht werden.

Aufbau von SEO-freundlichen URLs

Ein ganz banaler Aspekt für die Bildung moderner SEO- freundlicher URLs ist es, wenn Wortkombinationen gewählt werden, die man sich leicht einprägen kann. Das ist vor allem bei Online Shops ein entscheidender Faktor. Marketingforscher haben nämlich heraus gefunden, dass der potentielle Käufer meistens zuerst dort sucht, wo er schon einmal ein für ihn interessantes Angebot gefunden hat. Das bedeutet in der Praxis, dass eine einprägsame URL auch für die Unterseiten entscheidend zur Kundenbindung beitragen kann.

Dazu muss man sich natürlich als Shop Betreiber Gedanken machen, wie eine effektive und leicht zu durchschauende Struktur in den URLs aufgebaut sein sollte. Im Optimalfall verändert sie sich in den Grundzügen nicht, sondern wird nur eventuell um weitere Unterseiten und die dazu gehörigen URLs ergänzt. Eine solche Vorgehensweise könnte dem Websitebetreiber zusätzliche regelmäßige User aus den Zielgruppen bescheren, denen es schwer fällt, sich durch einen Wust von Suchmaschinenanzeigen zu kämpfen. Gemeint ist hier die große Gruppe der sehbehinderten Menschen, die mit einer SEO- freundlichen URL Gestaltung die Möglichkeit bekämen, bestimmte Inhalte über die Eingabe der konkreten Zieladresse immer wieder aufrufen zu können.

Weitere Informationen

  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf del.icio.us
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Digg
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Furl
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Reddit
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Ask
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Google
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Netscape
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf StumbleUpon
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Technorati
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Live Bookmarks
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Yahoo! Myweb
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Facebook
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Newsvine
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Yahoo! Bookmarks
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Twitter
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf myAOL
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Slashdot
  • Bookmark "SEO-freundliche URLs" auf Mister Wong
best_practices/seo_freundliche_urls.txt · Zuletzt geändert: 2010/08/03 10:21 (Externe Bearbeitung)

SEO Wiki ist unter einer Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Deutschland Lizenz veröffentlicht.
Weitere darüber hinausgehende Einschränkungen finden Sie in unserer Lizenz.

English SEO Wiki | RSS zu letzten Änderungen | Impressum | Provided by DataRoxx